Qi Gong

Qi - Lebenskraft, Gong – Übung ist eine Jahrtausende alte chinesische Atem- und Bewegungstherapie und leicht erlernbar. In China wird Qi Gong seit Jahrtausenden praktiziert - zur Erhaltung der Gesundheit und zur Selbstheilung. Ziel von Qi Gong ist es, die Lebensenergie des Einzelnen zu stärken. Es ist ein Zusammenwirken von Meditation, Atmung und körperlichen Bewegungen. Qi Gong umfasst mit seinem ganzheitlichen Ansatz körperliche Elemente ebenso wie meditative Übungen.

Tai Chi

ist eine Bewegungskunst mit 13 Bewegungsformen, die sowohl geistiges wie auch körperliches Training einschliesst. Viel Ausdauer und Geduld wird benötigt, bis die Bewegungsbilder stimmig sind. Tai Chi ist ideal für die geistige und körperliche Entspannung.