Die traditionelle chinesische Medizin erfreut sich in den letzten zwei Jahrzehnten in der Schweiz zunehmender Beliebtheit. Bereits seit 3000 Jahren wird TCM in China erfolgreich praktiziert und wurde stetig weiterentwickelt. Als ganzheitliche Medizin will sie die Schulmedizin wirkungsvoll ergänzen, nicht ersetzen. Insbesondere bei Funktionsstörungen, Schmerzzuständen und psychosomatischen Störungen weist sie grosse Erfolge auf und steigert das allgemeine Wohlbefinden oftmals schon nach wenigen Behandlungen. Ausserdem kann die TCM in der Prävention, bei der Früherkennung von Krankheiten und bei der Stressbewältigung Erfolge verzeichnen.